Sie sind hier: Tags / Beruhigung

Relaxan

Artikel-Nr. cp2810-vater
Beruhigt sanft bei Stress
Preis
60 Tabl. cp2811
sonst 14,90 €* 13,60 €* 0.1 kg
Tiershop Lieferstatus für Relaxan Lieferzeit 1-3 Werktage*
30 Tabl. cp2810
sonst 8,90 €* 7,60 €* 0.1 kg
Tiershop Lieferstatus für Relaxan Lieferzeit 1-3 Werktage*

Relaxan

Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen

Relaxan gleicht mögliche Mängel im Futter aus, die sich insbesondere durch eine
Zunahme der Stressreaktionen beim Tier bemerkbar machen können.

Relaxan ist von unschätzbarem Wert, wenn ein Haustier nur innerhalb der Wohnung gehalten wird, längere Zeit alleine bleiben muss, leicht erregbar ist, unnötig bellt oder Besucher anspringt. Auch vor langen Autofahrten, vor Tierarztbesuchen und Feuerwerk verabreicht
kann Relaxan eine große Hilfe sein. Relaxan hilft dem Tier am besten, wenn schon 2 – 3 Tage vor dem aufregenden Ereignis begonnen wird, es zu verfüttern. Nur so können die Inhaltsstoffe von Relaxan in genügendem Ausmaß aufgenommen werden.

Zusammensetzung

Calciumcarbonat, Magnesiumcarbonat, Magnesiumsulfat-Heptahydrat, hydrolysiertes Pflanzenprotein (Soja, Mais), Rapsöl, Natriumchlorid

Zusatzstoffe:

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe, L-Tryptophan 27 300 mg, Niacinamid 47 300 mg, Taurin 27 300 mg, Vitamin B6/, Pyridoxinhydrochlorid 25 500 mg, Vitamin E 900 I.E., Vitamin D3 27 000 I.E., Zink als Zinksulfat, Heptahydrat 240 mg, Selen als Natriumselenit 0,1 mg

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 12,1 %, Rohöle und -fette 6,1 %, Rohfaser 1,1 %, Rohasche 56,2 %

Dosierung:

Tabletten direkt eingeben oder zerkleinert über das Futter verabreichen.

Katzen ab 2,5 kg:                                       1 Tablette pro Tag
Welpen, Hunde bis 5 kg:                             1 Tablette 2 x täglich
Hunde bis 10 kg:                                        2 Tabletten 2 x täglich
Hunde bis 20 kg:                                        3 Tabletten 2 x täglich

Kommentare

Kommentar schreiben


Josef schrieb am 04.06.2019 20:52:19:

Seitdem mein Hund Relaxan bekommt ist er nicht mehr so ängstlich. Spaziergänge sind angenehmer geworden.
Elke schrieb am 05.01.2017 12:07:22:

Ich habe es bei meinem Hund an Silvester ausprobiert, doch der gewünschte Erfolg blieb leider aus.
Ursula schrieb am 21.08.2015 09:45:52:

Meine Katze war hypernervös, zuckte bei jedem Geräusch, jeder kleinen Bewegung zusammen. Ich bilde mir ein, schon nach 5 Tagen eine Besserung bemerkt zu haben – ganz sicher nach 15 Tagen (pro Tag 1 Tablette). Nach 60 Tagen hatte ich eine neue Katze, souverän und ausgeglichen. Selbst als ich den Rasenmäher – sonst Horrorteil – aus dem Schuppen holte, blieb sie entspannt liegen. Ich gebe weiterhin pro Tag 1 Tablette. Relaxan hilft meiner Katze definitiv.
Ines schrieb am 30.08.2013 08:51:58:

Relaxan habe ich meiner Katze auch gegeben. Sie hat diese Tabletten je zur Hälfte geteilt auch anstandslos in einem Leckerchen versteckt mitgefressen. Leider habe ich keine Veränderung feststellen können -auch nach vielen Tagen nicht. Da wirkt das Zylkene schon wesentlich besser.
Tjaco schrieb am 18.05.2013 19:43:41:

Hilft sehr gut bei nervösen alten Hunden und beruhigt leicht bei Alltagsstress und Gewitter - je nach Dosierung. Der Hund ist nicht apatisch, alles prima.
Andrea schrieb am 23.03.2013 09:42:50:

Mein Malteser bekommt Relaxan schon seit ca 3 Jahren. Er ist vorher (in manchen Situationen) ängstlich gewesen. Seit er das Relaxan bekommt (jeden Tag 2x) ist er nicht mehr so nervös. Ich denke meinem Hund hilft es.
Ähnliche Produkte
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten gelten innerhalb Deutschland, Lieferzeiten für andere Länder finden sie unter Versand und Zahlung