astorin FLUTD

Artikel-Nr. alm347-vater
Zur Unterstützung bei Harnwegserkrankungen
Preis
72 Tabletten alm349
sonst 32,35 €* 31,74 €* 0,44€ * / Stück
Tiershop Lieferstatus für astorin FLUTD Lieferzeit 1-3 Werktage*

almapharm astorin FLUTD

bei Harnwegserkrankung der Katze

almapharm astorin FLUTD enthält zum Ausgleich eines vorübergehend und/oder dauerhaft erhöhten Bedarfs spezifische Nähr- und Wirkstoffe, um die Funktion der ableitenden Harnwege zu fördern und zu unterstützen.

Einen erhöhten Bedarf können Katzen haben in Phasen erhöhter Mineralstoffaufnahme und/oder -ausscheidung und bei Gefahr der Bildung von Struvit-Harnkonkrementen (Urin-Gebilde zum Urinablassen), sowie belastungs- oder alterbedingt abnehmender Integrität des Urothels (ableitende Harnwege wie Nierenbecken, Harnleiter, Harnblase, obere Teil der Harnröhre).

almapharm astorin FLUTD bietet folgende Vorteile

  • bei erhöhter Mineralstoffaufnahme und/oder -ausscheidung
  • Verringerung der Gefahr des Wiederauftretens von Struvitsteinen (Steinbildung)
  • mittlerer Magnesiumgehalt und harnsäuernde Stoffe (DL-Mehtionin)

Fütterungsempfehlung

Die Tagesmenge pro 4kg Körpergewicht 1 Tablette mit dem gewohnten Futter verabreichen und immer frisches Wasser bereitstellen.

Die Fütterungsdauer bis zu 6 Monate.

Vor Verwendung oder Verlängerung der Fütterungsdauer sollten Sie Ihren Tierarzt befragen.

Das Behältnis direkt nach Gebrauch verschließen und vor Kinder und Tieren unzugänglich aufbewahren. 

Zusammensetzung

53% N-Acetyl-Glukosamin (Schalentiere), Milcherzeugnisse und daraus gewonnene Erzeugnisse, Dicalciumphosphat, Kartoffelstärke, Calciumstearat

Analytische Bestandteile

26,3% Protein, 3,7% Fettgehalt, 2,8% Rohfaser, 14,6% anorganische Stoffe, 3,5% Calcium, 2,5% Phosphor, 0,1% Natrium, 0,04% Magnesium, 0,5% Kalium, 0,8% Chloride, 0,7% Schwefel

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg

Aminosäuren
29.500mg DL-Methionin

Kommentare

Kommentar schreiben


Jessica schrieb am 03.06.2021 23:22:56:

Einer unsrer Kater hatte vor fünf Jahren Struvitkristalle. Seit dem erhält er täglich eine Flutd 60 Tablette. Wir hatten sie anfangs mal nach ca. 5 Monaten abgesetzt, da bekam er erneut Struvit. Seit dem bekommt er durchgehend eine Tablette am Tag. Vermutlich bekam er Struvit, da im Tierheim (von dort haben wir ihn) nicht unbedingt hochwertiges Futter gefüttert wurde. Mit einer Tablette am Tag und vier verschiedene hochwertige Nassfuttersorten (wird täglich gewechselt), haben wir das Problem in den Griff bekommen. Mit irgendwelchen Spezialfutter habe ich erst gar nicht angefangen, da die Zusammensetzung zu wünschen übrig lässt.
Ähnliche Produkte
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten gelten innerhalb Deutschland, Lieferzeiten für andere Länder finden sie unter Versand und Zahlung