Royal Canin Urinary S/O Häppchen in Soße 1 x 85 g (Frischebeutel)

Artikel-Nr. RC5211-1
1 x 85 g Frischebeutel (Katze)
Preis
1 x 85 g (Frischebeutel) RC5211-1
sonst 1,80 €* 1,36 €* 0.1 kg | 1,60* / 100 g
Tiershop Lieferstatus für Royal Canin Urinary S/O Häppchen in Soße Lieferzeit 1-3 Werktage

Royal Canin Urinary S/O Häppchen in Soße - Katze

Das optimale Futter für Katzen zur Unterstützung der Harnwege.

  • STRUVITSTEINAUFLÖSUNG - Unterstützt die Auflösung von Struvitkristallen /-steinen.
  • NIEDRIGER RSS-WERT -  Durch einen untersättigten Urin entsteht ein für die Entwicklung von Kristallen ungünstiges Milieu. Der Bildung von Struvit- und Kalziumoxalatkristallen kann so vorgebeugt werden.
  • HARNVERDÜNNUNG - Die Urinverdünnung reduziert das Risiko für die Bildung von Struvit- und Kalziumoxalatsteinen. Durch das größere Harnvolumen wird die
    regelmäßige Blasenspülung unterstützt.
  • IDIOPATHISCHE ZYSTITIS - Dank des hohen Wassergehalts von Feuchtnahrung begünstigt URINARY S/O die Harnverdünnung. Da in fast 64 % der Fälle von FLUTD eine idiopathische Zystitis die Ursache ist, sollte bei wiederkehrender Zystitis Feuchtnahrung bevorzugt werden.
  • S/O INDEX - Dieses Produkt erzeugt ein für die Bildung von Struvit- und Kalziumoxalatsteinen ungünstiges Harnmilieu.

Anwendungsbereich:

  • Struvit-Urolithiasis: Auflösung und Prophylaxe
  • Kalziumoxalat-Urolithiasis: Prophylaxe
  • Feline idiopathische Zystitis

Nicht geeignet für:

  • Chronischer Niereninsuffizienz
  • Herzerkrankungen (bei empfohlener Natriumrestriktion)
  • Einsatz von harnsäuernden Stoffen
  • Wachstum, Trächtigkeit und Säugezeit

Zusammensetzung

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnisse, pflanzliche Eiweißextrakte, Mineralstoffe, Öle und Fette, Zucker

Zusatzstoffe (pro kg)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin D3: 170 IE, E1 (Eisen): 2 mg, E2 (Jod): 0,25 mg, E4 (Kupfer): 2 mg, E5 (Mangan): 0,5 mg, E6 (Zink): 5 mg

** Die Werte entsprechen den der Rezeptur zugefügten, nicht den natürlicherweise im Produkt vorkommenden Mengen.

Analysewerte pro 100g OS

Protein 10 g
Fettgehalt 3,5 g
Kohlenhydrate (NfE) 3,7 g
Rohfaser    1,0 g
Diätetische Faser    1,2 g
Kalzium 0,18 g
Phosphor 0,19 g
Kalium    0,18 g
Natrium    0,30 g
Chlorid    0,42 g
Magnesium 0,01 g
Kupfer    0,38 mg
Zink 2,1 mg
Taurin 0,1 g
Vitamin A    3000 IE
Vitamin E    12,3 mg
Omega-6 Fettsäure    0,7 g
Omega-3-Fettsäuren    0,15 g
EPA / DHA    0,09 g
Metabolisierbare Energie*    84 kcal

Weitere Analytische Bestandteile/kg: Schwefel: 0,17 %, harnsäuernde Stoffe: Kalziumsulfat: 0,25 %;

*Kalkuliert nach NRC 2006.

Fütterungsempfehlung:

Körpergewicht in Kg Mager (Menge in Gramm) Normal (Menge in Gramm) Übergewicht (Menge in Gramm)
2          170    140    110   
2,5    195    165    130   
3    225    185    150   
3,5    250    210    165   
4    275    230    185   
4,5    300    250    200   
5    320    270    215   
5,5    345    285    230   
6    365    305    245   
6,5    390    325    260   
7    410    340    275   
7,5    43    360    285   
8    450    375    300   
8,5    470    390    315   
9    490    410    325   
9,5    510    425    340   
10    525    440    350

URINARY S/O ist ein Diät-Alleinfuttermittel für Katzen zur Auflösung von Struvitsteinen und zur Verringerung von Struvitsteinrezidiven durch harnsäuernde Eigenschaften, einen niedrigen Magnesiumgehalt und einen moderaten Gehalt hochwertigen Proteins.

EMPFEHLUNGEN: Es wird empfohlen, den Rat eines Tierarztes vorab und bei längerer Anwendung in regelmässigen Abständen einzuholen. URINARY S/O 5 bis 12 Wochen zur Auflösung von Struvitsteinen füttern, bis zu 6 Monaten zur Verringerung von Struvitsteinrezidiven. Dann sollte die Katze dem Tierarzt regelmäßig vorgestellt werden, um über eine lebenslange Gabe zu entscheiden.

Frisches Wasser sollte immer zur freien Verfügung stehen.

BEMERKUNG:
Bei älteren Katzen wird empfohlen vor dem Einsatz einer neuen Diätnahrung die Nierenfunktion zu prüfen.

Kommentare

Kommentar schreiben


Roswtha schrieb am 28.04.2018 10:35:22:

Kater nimmt das Futter gerne an und hat keine Probleme mehr mit Harnsteinen.
Ute schrieb am 30.04.2017 09:16:38:

Genauso wie Silkes Kater ging es meinen Kater auch. Seine Werte sind mit Royal Canin und Hills immer in Ordnung. Er hat keine Schmerzen mehr. Anderes Futter bekommt er nicht mehr.
Silke schrieb am 28.09.2013 11:01:37:

Dank des Futters ging es unserem Kater wieder schlagartig besser und er konnte innerhalb weniger Wochen wieder beschwerdefrei Pullern. Außerdem verschmäht er seitdem jedes andere Futter. Ich gehe mal von aus es schmeckt. Ich werde es weiter kaufen, auch wenn es etwas teurer ist, aber im Gegesatz zur Tieraztrechnung einfach UNBEZAHLBAR und Mensch und Tier gehts wieder Prima.
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten