astorin Dental K 30 Tabletten

Artikel-Nr. alm331
30 Tabletten - zur Genesung des Zahnfleisches bei Katzen
Preis
30 Tabletten alm331

Staffelpreise

sonst 16,00 €*1 Stück: 14,10 €* / Stk0.1 kg
2 Stück: 13,80 €* / Stk0.1 kg | 13,80 €* /
Tiershop Lieferstatus für astorin Dental K Lieferzeit 1-3 Werktage

almapharm astorin Dental K -  zur Rekonvaleszenz für das Zahnfleisch bei Katzen

almapharm astorin Dental K enthält zum Ausgleich eines vorübergehend und/oder dauerhaft erhöhten Bedarfs spezifische Nähr- und Wirkstoffe, um die Funktion des Zahnfleischs zu fördern und zu unterstützen.

Einen erhöhten Bedarf können Katzen in Phasen haben bei situations- oder altersbedingt unzureichend regulierter Immunaktivität im Bereich des Zahnfleischs.

almapharm astorin Dental K bietet folgende Vorteile

  • Fruchtkonzentrat mit einem hohen Gehalt an Enzymen regt zelluläre Regenerationsvorgänge an
  • Beta-Glukane und Nukleotide aus Hefezellen stimulieren das Immunsystem und unterstützen die Neubildung von Zellen
  • organisch gebundenes Zink, Ananas, Selen und Vitamin E schützen die Körperzellen vor oxidativer Schädigung und unterstützen die körpereigene Abwehr
  • Eipulver enthält natürliche Abwehrstoffe zur Stärkung der Schleimhäute
  • hoher Energiegehalt, hohe Konzentration wichtiger Nährstoffe und leichte Verdaulichkeit der Ausgangserzeugnisse

Fütterungsempfehlung

Tagesmenge pro 4kg Körpergewicht sind Therapie-Begleitend 1 Tablette direkt ins Maul oder über das gewohnte Futter mischen, bei BEDARF 2 Tabletten und bieten Sie Ihrer Katze immer frisches Wasser an.

Maximale Tagesmenge pro 4kg Körpergewicht (Pflichtangaben) sind 5,5 Tabletten.

Die Fütterungsdauer sollte bis zur vollständigen Genesung erfolgen.

Vor Verwendung oder Verlängerung der Fütterungsdauer sollten Sie Ihren Tierarzt befragen.

Das Behältnis direkt nach Gebrauch verschließen und vor Kinder und Tieren unzugänglich aufbewahren.

Zusammensetzung

Milcherzeugnisse und daraus gewonnene Erzeugnisse, 20% Hefeprodukte, 17% Ananaskonzentrat proteinreich, Dicalciumphosphat, 1,25% Eiprodukte getrocknet, Erzeugnisse aus der Verarbeitung von frischem Obst und Gemüse (2.6 Mio I.U. Melonensaftkonzentrat)

Analytische Bestandteile

16,0% Rohprotein, 5,9% Fettgehalt, 7,8% Rohfaser, 13,0% anorganische Stoffe, 1,5% Calcium, 1,2% Phosphor

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg

22.300mg Vitamin E, 4.000mg Vitamin C, 9.000mg L-Carnitin

Spurenelemente

1.300mg Zink als Proteinhydrolysat-Zinkchelat, 11.200mg Zink als Zinkoxid, 2mg Selen als Natriumselenit

 

Kommentare

Kommentar schreiben


Martina schrieb am 10.10.2018 13:02:34:

Die Tabletten werden von meinem Kater sehr gut angenommen. Mein Kater hat leider die Zahnkrankheit FORL. Ich verabreiche täglich 2 Tabletten, die er freiwillig ohne Nachhilfe nimmt. Die Entzündung ist besser geworden nach kurzer Zeit. Die Tabletten werden erst 2 Wochen eingenommen. Mein Kater frisst wieder mit gutem Appetit.
Tatiana schrieb am 18.01.2018 21:15:16:

Die Tabletten wurden sehr gut angenommen.
Nadia schrieb am 29.12.2017 11:51:34:

Nachtrag: vielleicht liegt es auch an der enthaltenen Milch bzw. den Milcherzeugnissen.
Nadia schrieb am 29.12.2017 11:49:07:

Ich kenne das Produkt und habe es vor ein Paar Jahren meinen Katzen zur Rekonvaleszenz nach Zahnsanierung gegeben. Bisher wurde es gut vertragen. Jedoch übergibt sich mein Kater neuerdings, ein Paar Minuten nach der Einnahme. Meine Recherche hat ergeben, dass es möglicherweise an der Hefe, die darin enthalten ist, liegen. Ich weiß auch nicht, ob sich die Rezeptur verändert hat.
Petra schrieb am 26.11.2017 20:20:46:

Unser Kater leidet auf Grund einer Viruserkrankung immer Mal wieder unter Zahnfleischentzündung. Die Tabletten (zerdrückt mit seiner Schleckercreme) helfen ihm sehr gut und lindern schnell die Symptome.
Shirley schrieb am 30.06.2016 23:17:06:

Mein Kater leidet seit 1 Jahr unter permanenter Zahnfleischentzündung . Da ich ihn nicht ständig einer Narkose zwecks Zahnsanierung beim Tierarzt aussetzen möchte, musste ich nach Alternativen suchen.Mit Dental K habe ich ein super Produkt gefunden, welches ich ihm jetzt täglich geben. Die ersten 20 Tage habe ich ihm 2 Tabletten gegeben, jetzt nur noch eine und sollte es wieder schlimmer werden dann wieder 2. Die Tabletten gebe ich entweder mit Malzpaste oder Leberwurst. Da die recht klein sind, kann man sie gut verstecken:)Zusätzlich bekommt er noch 2 mal täglich das Hexal Care Zahngel und frisches Hühnerfleisch ca. 50gr.als Zahnplege statt Zähneputzen. Damit habe ich sein Zahnfleisch sehr gut hinbekommen und achte nun sehr auf sein Immunsystem.Die Inhaltsstoffe von Dental K sind dafür hervorragend geeignet und ich bin von dem Produkt mehr als überzeugt!
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten