Pronefra für Hunde und Katzen

Artikel-Nr. vi01206
60 ml Flasche - bei Niereninsuffienz
Preis
vi01206

Staffelpreise

sonst 16,90 €*1 Stück: 16,40 €* / Stk0.1 kg | 27,33* / 100 ml
2 Stück: 16,20 €* / Stk0.1 kg | 27,00 €* / 100 ml
3 Stück: 15,60 €* / Stk0.1 kg | 26,00 €* / 100 ml
Tiershop Lieferstatus für Pronefra für Hunde und Katzen Lieferzeit 1-3 Werktage*

Pronefra für Hunde und Katzen

Orale Suspension zur Unterstützung der Nierenfunktion bei chronischer Nierenerkrankung

Pronefra ist sehr schmackhaft und basiert auf der Kombination von 4 Inhaltsstoffen:
• Calcium- und Magnesiumcarbonat reduzieren die Bioverfügbarkeit von Phosphat durch Bindung im Darm.
• Chitosan bindet urämische Toxine im Darm.
• Marine Oligopeptide unterstützen den Erhalt eines ausgeglichenen Blutdrucks. 

Zusammensetzung

Raffiniertes Pflanzenöl (Oliven- und Kokosöl), Fleisch und tierische Nebenprodukte (Geflügel), Calciumcarbonat (3,6 %), hydrolysierte Fischproteine (1,9 %), Chitosan (1 %), Magnesiumcarbonat (1 %). 

Zusatzstoffe:

Technologische Zusatzstoffe: Polyoxyethylene (20)-sorbitan-Monooleat, E 433 (1): 4.900 mg. 

Analytische Bestandteile:

Rohöle & Fett: 77,9 %; Rohprotein: 7,6 %; Rohasche: 4,7 %; Rohfaser: 0,33 % 

Anwendungshinweise:

Vor Gebrauch kräftig schütteln. Eine leichte Sedimentbildung ist normal. Zweimal täglich mit Futter oder direkt vor oder nach der Fütterung mit der Dosierspritze verabreichen (Katze: 1 ml/4 kg zweimal täglich; Hund: 1 ml/5 kg zweimal täglich). Wasser zur freien Verfügung anbieten. Die angegebene Dosierung nicht überschreiten. Holen Sie sich vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes ein. Pronefra kann für bestimmte ältere Tiere oder Tiere, die aufgrund eine Überempfindlichkeit des Verdauungstrakts tierärztlich behandelt werden, nicht geeignet sein. Tritt Erbrechen oder Regurgitieren auf, reduzieren Sie sicherheitshalber die verabreichte Produktmenge für einige Tage, und suchen Sie einen Tierarzt auf, sofern das Symptom anhält.

Hinweise zur korrekten Gabe:

1: Kräftig schütteln.
2: Weiße Kappe abschrauben. 3 & 4: Blaue Kappe drehen und abschrauben. 5: Dosierspritze aufsetzen. 6: Auf den Kopf drehen und Spritze füllen. 7: Flasche wieder umdrehen und erst danach die Spritze wieder abziehen. 8: Produkt in das Futter mischen oder 8bis: alternativ direkt ins Maul eingeben. 9: Flasche wieder verschließen und Spritze mit Wasser reinigen. 

Kommentare

Kommentar schreiben


Heinz schrieb am 22.09.2018 15:18:44:

5 Sterne, wie immer sehr zufrieden.
Heinz schrieb am 07.05.2018 16:11:49:

5 Sterne, alles bestens, gerne wieder
Yvette schrieb am 05.04.2018 18:13:26:

5 Sterne auf jeden Fall ;)
Yvette schrieb am 05.04.2018 18:10:20:

Ich bin begeistert meiner Hündin geht es tausend mal besser mit diesem Produkt. Beide Nieren sind kaputt. Vor kurzen wollte sie mir noch wegsterben aber mit Pronefra hab ich das Gefühl sie lebt wieder auf. Ihr Stuhlgang perfekt, Pronefra tut genau das wie es beschrieben wird. Es nimmt den Nieren eine menge Arbeit ab. Meiner Hündin geht es seitdem besser sie spielt und tobt wieder rum.
Marion schrieb am 07.01.2017 17:16:15:

Unser Kater ist jetzt ca. 13 Jahre alt und als Freigänger hat er den größtenTeil seines Lebens draussen verbracht. Er war schon immer sehr schlank und so bemerkte ich fast zu spät, dass er nicht nur schlank sondern völlig abgemagert war. Als er endlich zum Tierarzt gebracht werden konnte - er ließ sich nie einfangen und im Katzenkorb transportieren - war er so schwach, dass er eingeschläfert werden sollte. Sein Körper war stark unterkühlt und dehydriert, seine Organe arbeiteten nicht mehr richtig, aber es hatte den Anschein, dass er leben wollte. Zunächst bekam er Infusionen und Tabletten. Beides ließ er mit sich geschehen. Nach einer Woche war er schon wieder etwas stärker - er wollte nicht mehr in den Transportkorb und sich auch kein Blut mehr abnehmen lassen. Zur Stärkung bekam und bekommt er Nutribound. Außerdem morgens und abends Pronefra, dass er sehr gerne nimmt. Er liebt es nicht mehr so draussen zu sein, von Zeit zu Zeit ist er undicht, aber er lebt und nimmt es auch wieder mit den anderen Hauskatzen auf. Das die Beschriftung von der Spritze verschwindet, habe ich ebenfalls festgestellt, aber mittlerweile weiß ich, wieviel er bekommen muß und so geht es auch ohne Einteilung. Unser Kater bevorzugt es, Pronefra direkt ins Maul zubekommen, da er beim Essen sehr wählerisch ist und unsere anderen Katzen so nicht an das Pronefra kommen, gibt es uns auch eine gewisse Sicherheit.
Manuela schrieb am 15.10.2016 11:51:05:

Da mein Kater das Pronefra leider dauerhaft benötigt, habe ich nach günstigem Anbieter gesucht und bin hier fündig geworden.
Das Problem, das die Skalierung auf der Spritze verschwindet hatte ich anfangs auch. Mittlerweile habe ich aber eine "Methode" entwickelt wie sie erhalten bleibt. Ich tauche die Spitze nur 3x kurz in heißes Wasser um sie aufzuziehen und zu spülen und danach ausschütteln, dann gehts. Man darf nur nicht drumherum wischen :-) Das geht bei mir sehr gut, weil mein Kater das ins Futter beommt und nicht direkt ins Maul eingegeben.
Michaela schrieb am 14.09.2016 12:06:10:

Noch einen Nachtrag für Marion:
Die Skala mit der Gewichtsangabe verschwindet in der Tat sehr schnell.
Einfach bei einer neuen Lieferung von Pronefra die Skala bei der neuen Spritze ringsrum 2 mal mit Tesafilm abkleben. So bleibt die Markierung bis zum Schluss lesbar.
Michaela schrieb am 14.09.2016 12:01:03:

Meine Katze nimmt das Produkt seit 2 Jahren. Sie nimmt und verträgt es gut. Sie bekommt dazu noch Renal Trockenfutter von Royal Canin, Nierendiätnassfutter (gemischt mit hochwertigem normalen Nassfutter wegen besserer Akzeptanz), dazu noch Blutdrucktabletten.
Wir konnten vor einigen Monaten sogar die Dosierung laut Tierarzt reduzieren.
Marion schrieb am 28.07.2016 16:42:48:

Ich benutze es bei meiner Katze in Kombination mit Semintra.Da meine Katze keine Nieren Nahrung nimmt gebe ich ihr Pronefra,dadurch kann sie alles fressen und sie nimmt es auch sehr gerne.
Was mir wohl aufgefallen ist das die Zahlen die die Kilo Zahl angeben sehr schnell verschwinden.
Jutta schrieb am 21.10.2015 21:47:37:

Nimmt mein Kater ohne zu murren. Dadurch kann ich auch im Endstadium der Niereninsuffizienz normales, hochwertiges Futter geben.
Nicole schrieb am 01.10.2015 14:40:47:

Nimmt meine Katze sehr gerne
Sabine schrieb am 23.07.2015 19:59:16:

ich hab`s probiert, weil meine Katze zu den Nieren auch noch Bluthochdruck hat, der zwar mit Medikamenten behandelt wird,- aber als Kombination.
Wurde von meiner Katze nicht so gut vertragen.
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten gelten innerhalb Deutschland, Lieferzeiten für andere Länder finden sie unter Versand und Zahlung