Farriers Formula Double Concentrate

Artikel-Nr. HS002-vater
Der Klassiker Farrier's Formula als vorteilhaftes Konzentrat
Preis
5 kg Eimer HS002
98,00 €* 5 kg | 19,60* / kg
Derzeit nicht bestellbar, Nachlieferung in Kürze.
5 kg Nachfüllpack HS002_2
94,00 €* 5 kg | 18,80* / kg
Lieferzeit 1-3 Tage

Der Klassiker Farriers Formula als vorteilhaftes Konzentrat

Bis in das Jahr 1979, in dem Dr. Frank Gravelee Farriers Formula® entwickelte und auf den Markt brachte, war die Bedeutung der Ernährung des Pferdes für das Wachstum und die Qualität seiner Hufe nicht bekannt. Mit der Einführung des Konzeptes „Futter für den Huf“ wurde ein völlig neues Feld der Pferdeernährung eröffnet.

Farriers Formula® wurde entwickelt, um das Pferd speziell mit den Nährstoffen zu versorgen, die es benötigt, um starke strukturelle und festvernetzte Bindegewebsproteine zu bilden (Sehnen, Bänder, Knochen, Gelenke). Von Anfang an enthielt Farriers Formula ® zusätzlich auch weitere Nährstoffe wie Phospholipide und mehrfach gesättigte Fettsäuren, die von anderen Anbietern erst in jüngster Zeit als wichtige „Helfer“ bei der Bildung gesunder Hautgewebe erkannt wurden.

Amerikanische Hufbeschlagsschmiede haben Farriers Formula® in einem Zeitraum von 12 aufeinanderfolgenden Jahren als das Ergänzungsfutter der ersten Wahl empfohlen. Für sie ist es der „Gold Standard“, an dem sich ähnliche Produkte messen lassen müssen. Produkte anderer Hersteller, die für sich in Anspruch nehmen, unmittelbar vergleichbar zu sein, sollten mit Skepsis betrachtet werden. Farriers Formula® ist das erste Produkt seiner Art, das auf der Basis beweiskräftiger wissenschaftlicher Forschung entwickelt und in anerkannt seriösen wissenschaftlichen Publikationen als wirksam beschrieben wurde.

 

 

Die Entwicklung von Farrier’s Formula®

Als erstes Ergänzungsfutter seiner Art beruht Farriers Formula® auf der wissenschaftlichen Analyse der Blut Laborwerte von Hunderten von Pferden. Jede einzelne dieser Proben wurde auf mehr als 175 verschiedene Faktoren hin untersucht und die Ergebnisse in einer rechnergestützten Datenbank abgelegt. Mit diesem Datenmaterial konnte Dr. Gravlee unter Zuhilfenahme statistischer Verfahren der Datenanalyse ermitteln, welche Nährstoffe den Pferden mit schlechter Hufqualität fehlten, um so die optimale Menge und Zusammensetzung der zu ergänzenden Nährstoffe zu bestimmen. Die Gabe einzelner Nährstoffe ist nicht hilfreich. Vielmehr sind alle notwendigen Nährstoffe in einem ausgewogenen Verhältnis zu verabreichen. Mit dem Wissen um die fehlenden Nährstoffe und ihre Zusammensetzung konnte Dr.Gravlee daran gehen, die Ergänzungsnahrung Farriers Formula® zur Stärkung der Hufqualität und dessen Wachstums herzustellen.

 

Die Wirkungsweise von Farrier’s Formula®

Farriers Formula® versorgt das Pferd mit allen für die Bildung starker Bindegewebsproteine notwendigen Nährstoffe. Bindegewebsproteine stellen das mikroskopisch kleine Gerüst aller Säugetierkörper dar und bilden Form und Stärke aller wichtigen Organe und Gewebe. Mit 40 % aller körpereigenen Proteine sind Bindegewebsproteine die mit Abstand am häufigsten vertretenen Proteine.
Bindegewebsproteine sind die Bausteine der Gewebefasern und deren Quervernetzung mit benachbarten Fasern. Die Stärke der verbundenen Fasern hängt von der Anzahl der Querverbindungen ab. Deren Bildung ist unter Stoffwechselgesichtspunkten für den Körper äußerst aufwendig. Wenn die richtigen Nährstoffe fehlen, werden weniger Querverbindungen gebildet; das Gewebe, das gebildet oder wiederhergestellt werden soll, wird schwächer.

Der Huf des Pferdes besteht aus einem Bindegewebe, dessen Stärke und Elastizität von der Anzahl der Quervernetzungen abhängt. Damit ist die Bildung des gesunden Hufs direkt abhängig von der bedarfsgerechten Ernährung des Tieres.

Positive Ergebnisse der Fütterung mit Farrier’s Formula®

Erfahrungsgemäß zeigt sich schon nach zweiwöchiger Fütterung ein glänzenderes Haarkleid mit intensiveren Farben. Nach neun bis zehn Wochen sind Verbesserungen der Hornqualität im Kronsaumbereich als mit bloßem Auge deutlich vom alten Hufhorn unterscheidbares Hornband feststellbar. Die Verbesserungen im Inneren des Hufes sind zwar schwieriger zu erkennen, aber ebenso deutlich.

Die notwendige Zeitdauer der Farriers Formula® Gabe hängt davon ab, welches Problem ursprünglich gelöst werden sollte. Wenn die Gesundheit und die Erscheinung von Haut und Haarkleid des Pferdes im Vordergrund stehen, sollte ca. ein bis zwei Monate lang gefüttert werden. Wenn als Ziel das Wachstum einer langen, fließenden und gesunden Mähne und Schweif angestrebt wird, sollte die Fütterung so lange aufrecht erhalten werden, bis Mähne und Schweif eben die gewünschte Länge erreicht haben. Die Zeitdauer für eine vollständige Erneuerung von Hufwand, Hufsohle und Hufstrahl beträgt etwa 9-12 Monate. Deshalb sollte die Zufütterung bis zur vollständigen Neubildung des Hufes aufrecht erhalten werden, obwohl die Verbesserung der Hufqualität schon nach zwei Monaten sichtbar wird.

 

Eigenschaft Wert

Kommentare

Kommentar schreiben


Henning schrieb am 11.10.2015 21:17:14:

Absolut empfehlenswert! Nach nur drei Monaten zeigt sich die Wirkung dieses Produktes an den Hufen sehr deutlich!
Wurde von meinem Tierarzt empfohlen, und ich kann seine Empfehlung nur bestätigen.
Die Lieferung von Tiershop verläuft einwandfrei - und ich habe weder dieses Produkt noch die Lieferung davon anderswo kostengünstiger auftreiben können!
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

HippoCare Sanitas

500 ml - Hufemulsion für Pferde

HippoCare Sanitas
sonst 19,95 €* 17,79 €* 0.5 kg | 35,58* / kg
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten