Canikur

Zoom

Canikur

ArtNr.: bo1012
Boehringer-Ingelheim
12 Kautabletten - Zur Regulation der Darmfunktion bei Hunden
Lieferzeit 1-3 Tage.



Gewicht: 0.1 kg

Staffel-Angebot:

Sonst 13,01 €

  • ab 1 Stück =  10,90* / Stk
  • ab 2 Stück =  10,60* / Stk
  • ab 3 Stück =  10,00* / Stk
? Warenkorb in PayPal anzeigen

Diätfuttermittel zur Regulation der Darmfunktion für Hunde

Was ist Canikur?
Die Canikur Kautablette ist in speziell für den Hund entwickeltes Diätfuttermittel zur Regulation der Darmfunktion bei Durchfallerkrankungen. Canikur kann bei allen akuten Durchfällen allein oder in Kombination mit zusätzlich von Ihrem Tierarzt verordneten Medikamenten eingesetzt werden.

Zusammensetzung:

Glukose, Reisstärke, Zitrustrester, Natriumchlorid, Kaliumchlorid.

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 2,0%
Rohfaser 3,0%
Rohfett 5,0%
Rohasche 6,5%
Natrium 2,7%
Kalium 0,9%

Zusatzstoffe:
Kaolin,Sepiolit, 2 Propandiol,Lecithin, Ethoxyquin, Natriumglutamat,Natriumbikarbonat,Dinatriumcitrat,
natürliche und naturidentische Aromastoffe.

Funktion der Inhaltsstoffe von Canikur
Rehydratation und Ausgleich des Elektrolytverlustes:
Glukose, Natriumchlorid, Kaliumchlorid.
Durch die orale Zufuhr von glukosehaltigen Elektrolytlösungen wird die Flüssigkeitsresorption gesteigert.
Toxine beeinträchtigen den aktiven Transport von Glukose und Natrium im Darmepithel nicht, so daß
Wasser anschließend infolge des osmotischen Gefälles resorbiert wird.
Gleichzeitig wird ein Elektrolytverlust ausgeglichen.

Puffer zur Azidose-Vermeidung:
Natriumbicarbonat, Dinatriumcitrat

Bei Diarrhoe kommt es zu einem Verlust von Natriumbicarbonat über den Darm. Durch Zufuhr von Natriumbicarbonat wird dieser Verlust ausgeglichen und eine Azidose verhindert. Neben einer schnell einsetzenden Pufferwirkung durch Natriumbicarbonat hat Dinatriumcitrat, das im Körper zu Natriumbicarbonat metabolisiert wird, eine zeitlich verzögerte Pufferfunktion. Adsorbentien zur Toxinbindung sowie zum

Schutz der Schleimhaut:
Kaolin, Sepiolit, Zitrustrester
Kaolin, Sepiolit (Silikate) und Zitrustrester sind Adsorbentien. Sie besitzen eine große Oberfläche, an die Toxine gebunden und dadurch inaktiviert werden. Gleichzeitig wird die Schleimhaut geschützt (abgedichtet").
Lieferant von hochverdaulicher Energie: Gelatinierte Reisstärke
Daneben besitzt Reisstärke in gelatinierter Form darm-protektive Eigenschaften.

Dosierung :
Kautabletten zur oralen Verabreichung:
Körpergewicht (kg)
<5 kg => 1 Tablette
6-15 kg => 2 Tabletten
6-25 kg => 3 Tabletten
26-40 kg => 4 Tabletten
41-60 kg => 5 Tabletten
>60 kg => 6 Tabletten

Die jeweilige Dosis soll, falls erforderlich, bis zu 4 mal im Abstand von 8 -2 Stunden (bzw. 2 mal täglich)
gegeben werden. Hat sich der Zustand des Hundes innerhalb von 2 Tagen nicht deutlich verbessert,
wenden Sie sich bitte noch einmal umgehend an Ihren Tierarzt.
Wichtig ist außerdem,daß Ihr Hund jederzeit frisches Wasser zur Verfügung hat.

Was müssen Sie beim Einsatz von Canikur noch beachten?

Um den Magen-Darm-Trakt des erkrankten Hundes nicht unnötig zu belasten,sollten Sie darauf achten, daß das Tier neben Canikur keine andere Nahrung aufnimmt. Um den Hund vorsichtig wieder an eine "normale"Kost zu gewöhnen, können Sie anschliessend eine für den Magen und Darm besonders schonende Diät insetzen. Sprechen Sie darüber mit Ihrem Tierarzt.

Enthält Canikur Antibiotika?

Nein, Canikur ist antibiotikafrei. Es enthält rein pflanzliche Fasern, Glukose und Mineralien. Mögliche Krankheitserreger werden im Darm gebunden und dann mit dem Kot ausgeschieden. Bei komplizierten Erkrankungen kann Canikur jedoch mit Antibiotika oder krampflösenden Medikamenten kombiniert werden.

Wie schmeckt Canikur dem Hund?
Canikur wird normalerweise von Hunden sehr gut aufgenommen. Für kleinere Hunde kann es notwendig sein, die Tablette in kleinere Stück zu zerteilen.

Kann Canikur bei zu erwartenden Verdauungs-störungen (Stress-Durchfall)gegeben werden?
Es ist bekannt das Stress die Funktion des Magen-Darm Traktes beeinträchtigt und dies oft zu Verdauungsstörungen (Stress-Durchfall) führt. Canikur kann allen Hunden gegeben werden,die voraussichtlich erhöhtem Stress ausgesetzt sein werden, wie z.B. bei Reisen, Ausstellungen, Rennen etc. Zur vorbeugenden Behandlung sollte IhrHund eine Canikur Tablette pro 10 kg Körpergewicht am Morgen vor dem stresserzeugenden Ereignis (Reise,Ausstellung etc.) erhalten. Diese Dosierung sollte jeden Morgen wiederholt werden solange die Stresssituation anhält. Während dieses Zeitraumes kann Ihr Hund normal gefüttert werden.

Es ist wichtig das Ihr Hund jederzeit frisches Wasser zur Verfügung hat.

Gerne informieren wir Sie unverbindlich darüber, falls sich der Preis dieses Artikels ändert bzw. Ihrem Wunschpreis entspricht.

  • Bitte Wert angeben!

  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Prüfcode

    Bitte Wert angeben!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Andrea schreibt: 28.07.2016
Sind sehr zufrieden, helfen sofort bei Durchfall. Unsere Luna schmecken die Tabletten auch. Nur zu empfehlen!
Hans-Joachim schreibt: 05.02.2016
Die Tabletten sind gut man sollte nur die Kur durch führen!
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten